testberichte

”Ausprobiert: Velospring-Holzgriffe ” 10/2016

Handgefertigt aus Nussbaum-Holz sind die ergonomischen Velospring-Griffe so weich, dass sie sich in die Hand schmiegen. Aber das ist nicht das einzige Komfortmerkmal: Eine integrierte Federung soll Stöße mildern.  

radtouren-magazin.com/11137/test-technik/ausprobiert-velospring-holzgriffe

 

 

”...wieder Spass am Radfahren...” 01/2016

„Hallo, liebes Velospring Team,

anbei möchte ich meine Erfahrungen mit den Sen Comfort Griffen mitteilen.
Mittlerweile habe ich mit den o.a. Griffen gute 3000 km im Sommer 2015 zurückgelegt. Ich bin einfach nur begeistert von diesen gefederten Sen Comfort Griffen. Auf nahezu allen Strassenbelägen sowie Wald- und Feldwegen haben mir die „Holzstücke“ grosse Erleichterung gebracht, weil ich trotz meines versteiften rechten Handgelenks wieder Spass am Radfahren habe. Bin einfach nur glücklich und zufrieden. Sie liegen sehr gut in der Hand und haben einen überzeugenden Federweg!
Ein sehr gut befreundeter Fahrradhändler in Cuxhaven hat nach einer Probefahrt mit meinem Fahrrad die Sen Comfort Griffe in sein Programm aufgenommen! Ich sage nochmals Danke und wünsche Ihnen allen ein erfolgreiches Jahr; und dass viele Kunden Spass an diesen edlen „Holzstücken“ finden werden.

Herzliche Grüsse von der Wurster Nordseeküste, Klaus Haupt”

 

  

”...gepflegter fahrkomfort...” 11/2015

Thomas Rinck, Neukirchen-Vluyn
„die “fahreigenschaften” der griffe sind tatsächlich so wie angepriesen, sie hinterlassen einen prima eindruck. in meinem fall handelt es sich um folgende kombination: fahrrad tout terrain, silkroad, reifen big apple von schwalbe, sattelstütze thud buster. diese ausrüstung gibt mir ein wirklich tolles fahrgefühl und ich vermisse die gefederte gabel in keiner weise. ..."

mehr lesen als pdf...

 

  

testbericht: mainradweg 11/2015

Ulrich Berens, Goch
„Die Griffe haben die Stöße auf dem innerdeutschen Grenzradweg sehr schön abgefedert..."

mehr lesen als jpg...

 

  

brompton-rad mit sen comfort. 10/2015

Juliane Neuss, Spezialfahrräder, Glinde
„Fazit: Ich geb' sie nicht wieder her!...
...Da wir in unserer Menschheitsgeschichte die längste Zeit (so ca. die letzten 40.000 - 100.000 Jahre) eher Holz als Gummi in den Händen hatte, ist es wie "nach Hause kommen". Ich habe während der Fahrt immer das Gefühl, dass meine Hände aktiver sind, nicht so starr. Die Hände sind ja sonst die letzten Kontaktpunkte, die nicht dynamisch mitgehen können. Auf den Pedalen gleicht das bewegliche Fußgelenk die starre Pedalführung aus und auf dem Sattel muss man ja auch nicht bocksteif drauf sitzen, sondern kann sich etwas bewegen. Bei den Velospring-Griffen fällt mir auf, dass bei jeder Trittbewegung eine leichte Bewegung am Lenker (auch in Richtung einfedern) stattfindet, die sonst starr ausgehalten werden muss. Während des Aufstiegs auf den Brocken war diese Bewegung deutlich zu spüren und ich bekam unterschwellig ständig die Information: Deine Hände sind am Lenker, da bewegt sich was, da ist Aktivität. Immer wieder auch: Es macht Spaß die Griffe anzufassen. ...

mehr lesen als pdf...

 

  

...von villingen nach barcelona. ein reisebericht. 09/2015

Eine 1.120 km lange Tour führte Annabelle Birkenberger – Medizinstudentin – nach Barcelona. Sie berichtet über ihre Erfahrungen mit den gefederten sen comfort-Fahrradgriffen.

mehr lesen als pdf...

auf facebook...

 

  

deutliche verbesserung. ein erfahrungsbericht. 09/2015

Ursula Voigt, Praxis für Physiotherapie, Baden-Baden

„...sehr gerne stelle ich Ihnen meine Erfahrungen zur Verfügung. Ich bin Physiotherapeutin, arbeite viel mit meinen Händen, die im Laufe der Jahre sehr darunter gelitten haben. Deswegen hatte ich beim Fahrradfahren, vor allem auf holperigen Waldwegen oder Straßen, ziemliche Probleme. Manchmal habe ich schon befürchtet, nicht mehr Fahrradfahren zu können. Dann habe ich auf der Eurobike die sehr ansehnlich aussehenden und ergonomisch geformten Holzgriffe entdeckt und mich sofort für diese entschieden. Schon bei der 1. Fahrt habe ich durch die in ihnen enthaltene Federung eine deutliche Verbesserung gespürt. Bei der 2. Fahrt hat mein Mann den Winkel noch ein klein wenig optimiert und ich bin über 2 Stunden schmerzfrei gefahren, wie lange nicht mehr. Die Federung ist so gut, dass man auf Federgabeln (zumindest auf normalen Wegen, Straßen und Pässen) verzichten kann. Ich spüre in den Handgelenken keine harten Schläge und Erschütterungen mehr. Auch der am Außenrand verbreiterte Griff trägt zur Verbesserung der Stellung des Handgelenks und damit zur Verminderung der Schmerzen bei.

Diese Griffe sind ein optischer und haptischer Hochgenuss und ich habe sehr viel Freude damit.”


   

aktiv radfahren – 06/2015 kaufberatung

siehe auch  > presse und online      > zum Artikel (pdf) 

 

 

DB MOBIL Heft – 04/2017


„Cleveres Zubehör"

DB MOBIL zeigt Fahrradzubehör im Rahmen der Seiten ,Rad Spezial'. Dabei ist auch der gefederte Fahrradgriff sen comfort von Velospring.

DB MOBIL Heft 04/2017, Seite 101 (jpg) 

 

 

 

„ein wirklicher meilenstein im bereich der schonenden abfederung..."

Dr. Thomas Castner schrieb am 17.03.14 an velospring:

....sehe ich in Ihrer Entwicklung einen wirklichen Meilenstein im Bereich der schonenden Abfederung von Belastungen auf die Handgelenke, Arme und Schultern.   

Mit freundlichen Grüssen vom Bodensee

Dr. Thomas Castner

GEGENWIND radergonomie beratung 

 

 

unsere testfahrer berichten

Wir haben sehr viele Fragen an unsere Testfahrer gestellt, u.a.:

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben?
Wie beurteilen Sie die Wahl des Werkstoffs Holz für die Fahrradgriffe?
Konnten Probleme wie zB schmerzende Handgelenke abgestellt/vermindert werden?
Wie empfinden Sie die integrierte Federung?

Lesen Sie mehr...

Martin D., ehem. Radprofi, Techniker, München

Anfangs war ich sehr skeptisch, ob Holz das richtige Material für Bike-Griffe sein kann, aber nach ca. 3.000 km mit dem MTB musste ich meine Meinung revidieren. Ich war überrascht, wie effektiv die Federung ist. Auch bei langen, anspruchsvollen Fahrten im Gelände gibt es fast keine "eingeschlafenen Hände" mehr. Eine Abnutzung bzw. ein Verschleiß am Holz konnte ich kaum feststellen und auch diverse kleinere Stürze konnten den Velospring®-Griffen fast nichts anhaben.
Einziges Manko: Die Größe der Auflagefläche: Für anspruchsvollere Abfahrten sollte sie meines Erachtens nach etwas kleiner sein.
Die Montage war (nach kurzer Anleitung durch Klaus) relativ einfach vorzunehmen.
Fazit: Die Griffe sind zwar nicht ganz billig, die Investition lohnt sich aber schon durch die lange Nutzungsdauer.
Die Federung ist top und die Optik überzeugt ebenso!

 

 

Joachim L., München

Seit wann haben Sie die Fahrradgriffe an Ihrem Fahrrad?  
Ich habe die Griffe seit ca. drei Monaten am Fahrrad.

Was für ein Fahrrad fahren Sie?  
Ein Tourenrad.

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben?
Sensationell ein völlig neues und sehr komfortables Fahrgefühl.

Wie beurteilen Sie die Wahl des Werkstoffs Holz für die Fahrradgriffe?
Mutig, geht bestimmt nicht mit jedem Holz. Die Haptik liebe ich.  

Wie ist ihr Eindruck von der Haptik der Fahrradgriffe?  
Die Haptik ist unterschiedlich wie das Wetter und genauso vielschichtig. Eine sehr lebendige Erfahrung mit dem natürlichen Werkstoff Holz.

Wann war der Effekt der Federung deutlich spürbar (positiv wie negativ)?  
Die Federung und ihre Wirkung spürt man schon bei kleinen Unebenheiten, der Effekt ist immer positiv. 

 

 

Petra S., München

Seit wann haben Sie die Fahrradgriffe an Ihrem Fahrrad?  
August 2013.

In welchem Terrain bewegen Sie ihr Fahrrad hauptsächlich?  
Stadtbereich und Strecken bis 50km.

Wie viele Stunden/Minuten fahren Sie pro Woche?  
Kalte Jahreszeit: ca. 6 h, warme Jahreszeit ca. 10 - 15 h.

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben? 
1. Vordergabelfederung kann abgeschaltet werden, da die gefederten Griffe ausreichen. 2. Griffe sind super angenehm. 3. Kein Einschlafen der Hände.

Wie beurteilen Sie die Wahl des Werkstoffs Holz für die Fahrradgriffe? 
Sehr angenehm, sowohl bei trocknem Wetter, als auch bei Regen.

Hatten Sie früher beim Fahrradfahren Probleme mit schmerzenden Handgelenken/einschlafenden Händen/Sonstigem?  
Ja, einschlafende Hände.

Konnten diese Probleme durch die gefederten Fahrradgriffe abgestellt/vermindert werden?
Ja.

Welchen Gesamteindruck macht das Produkt auf Sie?
Tolles Design kombiniert mit effektiver Technik (Federung). Das Produkt ist was für Designliebhaber und Freaks, die leichte Fahrräder haben wollen, denn die Vorderradfederung kann wegfallen.

 

 

Christian M., München 

Was für ein Fahrrad fahren Sie?  
Cross Hybrid (Mittel zwischen Mountainbike und Cross Rad) ungefedert.

In welchem Terrain bewegen Sie ihr Fahrrad hauptsächlich?  
Stadt, Wald und Schotterwege.

Wie viele Stunden/Minuten fahren Sie pro Woche?  
Ca. 100km (ca. 5 - 7 Std)

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben? 
Der Federungseffekt war sofort spürbar. Man hatte den Eindruck zu schweben.

Hatten Sie früher beim Fahrradfahren Probleme mit schmerzenden Handgelenken/einschlafenden Händen/Sonstigem?  
Ja, beides.

Wie empfinden Sie die integrierte Federung?  
Für mich sehr hilfreich. Habe den Eindruck ein neues Fahrrad zu fahren.

Welchen Gesamteindruck macht das Produkt auf Sie?  
Bin wirklich begeistert.

Würden Sie die Fahrradgriffe an ihre Freunde weiterempfehlen?  
Auf jeden Fall.

Welchen Eindruck macht die Montage der Fahrradgriffe auf Sie?  
Ich hätte es selbst nicht gekonnt, da mein Originallenker gekürzt werden müsste.


Tobias B., München

Wie beurteilen Sie die Wahl des Werkstoffs Holz für die Fahrradgriffe?  
Ideal: Nicht umsonst gibt es "Handschmeichler" aus fein geschmirgeltem Holz, die man in der Hosentasche mit sich herumtragen kann. Das Material ist warm, klebt nicht..., es sieht edel aus, passt gut zum Goldbraunton des Ledersattels und ist (hoffentlich) witterungsbeständig!

Gab es einen Punkt während der Nutzung, an dem Sie sich sagten jetzt hat mich das Produkt überzeugt (nicht überzeugt)? Wann ist dieser Punkt eingetreten?  
Als ich die richtige Lenkerform gefunden hatte (wobei der Lenker rechts und links noch um 4 cm gekürzt werden muss!), fühlte sich auch die Griff-Stellung richtig an. Es hängt also immens vom richtigen Lenker ab! Vom Konzept bin ich überzeugt.

 

 

Philip M., München 

...habe ich die Griffe an einem All-mountain-150mm-Federweg-Fully montiert, also bei dem Komfort, dass das Rad auf Straße oder leichten Unebenheiten bietet, ist das MTB mit dem gefedertem Griff, ehrlich gesagt, wie ein gemütliches Sofa, dass man zusätzlich mit Kissen ausstattet. Ich hab trotzdem mal versucht die Vorzüge dieser Griffe zu erfühlen. Der Federeffekt ist bei abrupten Schocks tatsächlich recht angenehm...

Zur Haltbarkeit:
Ich bin erstaunt, was ordentlich behandeltes/geöltes Hartholz an Witterung übersteht, denn die hatte ich in Norwegen. Ich bin relativ schonungsfrei mit den Griffen umgegangen (leichte Macken an den Seiten gibt es deswegen natürlich, aber das war voraussehbar). Sehr oft lag das Rad mit den Griffen auf feuchtem Moosboden über Nacht (und der ist in Norwegen wirklich feucht, öfters waren meine Schuhe/Socken nass, nachdem ich darauf gestanden bin). Die Griffe haben sich in keinster Weise vollgesogen oder dergleichen. Auch Regen war natürlich kein Problem für die Griffe (häufig über Nacht). Auch einen netter Nebeneffekt war die "Selbstpolitur" der Griffe, die bei der Fahrt stattgefunden ist, am Ende der Reise glänzten die Griffe mehr als am Anfang (und ich meine schön seidenmattes Glänzen)...

 

 

Heike B., Sch.

Was für ein Fahrrad fahren Sie?  
Mountainbike.

In welchem Terrain bewegen Sie ihr Fahrrad hauptsächlich?  
Fahrradwege, ich bin viel den Isarradweg zwischen München und Königsdorf damit gefahren.

Hatten Sie früher beim Fahrradfahren Probleme mit schmerzenden Handgelenken/einschlafenden Händen/Sonstigem? 
Ja.

Konnten diese Probleme durch die gefederten Fahrradgriffe abgestellt/vermindert werden?
Das Einschlafen noch nicht, was aber sicher durch leicht gebogenen Lenker verbessert werden könnte, da es von der Daumeninnenseite ausgeht, nicht vom Handballen.

Welchen Gesamteindruck macht das Produkt auf Sie?  
Ein gut durchdachtes Produkt, man merkt, dass der Entwickler es selbst nutzt und in der Praxis entwickelt hat.

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben?  
Die Griffform ist sehr angenehm, für meine Hände allerdings etwas groß. Die Federung ist für mich in zwei Bereichen besonders angenehm: Bergab auf gerölligem Untergrund nimmt es die kleinen Schläge weg, bei höherer Geschwindigkeit auf Straßen federt es die Unebenheiten in der Straße sehr gut weg. Beide Male hat man ein sichereres und bequemeres Gefühl.

Samuel K., München

In welchem Terrain bewegen Sie ihr Fahrrad hauptsächlich?  
Stadt, v.a. auch in Zonen mit Kopfsteinpflaster (Glockenbach), überland auf Straße und Feldweg.

Wie viele Stunden/Minuten fahren Sie pro Woche?  
8 Stunden.

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben?  
Erster Eindruck vor dem Ausprobieren: „Luxusteil“, braucht man nicht, kein erkennbarer (funktionaler) Nutzen, eher skeptisch. Nach dem Ausprobieren am eigenen Fahrrad: sehr angenehm, deutlicher Komfortsteigerung in der Haltung, chic, optisch und haptisch etwas Besonderes.

Gab es einen Punkt während der Nutzung, an dem Sie sich sagten jetzt hat mich das Produkt überzeugt?
Nach dem Testfahren am eigenen Fahrrad.

 

 

Susanne B., München

Seit wann haben Sie die Fahrradgriffe an Ihrem Fahrrad?
2,5 Monate.

Wie ist ihr Eindruck vom Design der Fahrradgriffe?
Schönheit und Funktionalität gehen hier Hand in Hand. Ich liebe diese gemaserten Holzstücke.

Wie beurteilen Sie die Wahl des Werkstoffs Holz für die Fahrradgriffe?
Holz sieht nicht nur sehr edel aus, es gleicht die Temperaturen aus, sie werden morgends gleich warm, im Sommer bildet sich kein Schweiß unter der Hand!!

Wie würden Sie ihren ersten Eindruck vom gefederten Fahrradgriff beschreiben?
Fantastisches Fahrgefühl; Bodenwellen werden abgefedert; Hand kann sich viel besser abstützen; Griffigkeit funktioniert auch mit Leder/Skihandschuhen; steht bei Wind und Wetter draußen und wird bei jedem Wetter gefahren und die Griffe sehen unverändert schön aus; als Töpferin habe ich immer müde Hände und oft schlafen mir die Hände beim Radeln ein, mit den Velospring Griffen habe ich dieses Problem abgeschafft. 

 

> nach oben

 

 

news

E BIKE DAYS 19. - 21. Mai 2017

München, Olympiaberg. Velospring ist mit dabei! sen comfort Fahrradgriffe auch für E-Bikes.

mehr

sen comfort on tour: fotostrecke

 

 

 

 

mehr

haben sie fragen?

velospring gmbh

Rufen sie uns einfach an.

Telefon 089-2012455

info@velospring.com